Lebenskunde geht weiter!

Hallo liebe Kinder

Lebenskunde geht weiter, klickt diesen link an und ihr findet Nachrichten, Fotos, Links! 

https://docs.google.com/document/d/1v2o1DQCt8jEo6pQx4ZO7y3N1SE2tvylyed9ip4aNyO8/edit?usp=sharing 

 Liebe Grüße

Eure Frau Navissi

Eine Exkursion zum Thema Gerechtigkeit

Das Lebenskundefilmfestival in den Kinos der Hackeschen Höfe wird 2020 eines der wichtigsten Themen des Lebenskundeunterrichtes zeigen: GERECHTIGKEIT !

Die Lebenskunde Filmcrew der 6c und 6b hat sich entschieden, eine ihrer Szenen auf dem Fridays For Future  Protest zu drehen, mit mehr als 60.000 Statist*innen.

Weiterlesen …

Die Rechte der Tiere

Im Lebenskundeunterricht wird in diesen Wochen viel diskutiert. Was bedeutet Gerechtigkeit für Tiere? Haben Menschen Verantwortung für das Leben anderer Spezies?
Um auch andere zu informieren, gestalten einige der LK Gruppen Poster  ! Der Schwerpunkt dieser Einheit, Tiere und Gerechtigkeit, liegt diesmal ganz klar im Bereich Verantwortung für Natur und Gesellschaft...

Weiterlesen …

Globaler Klimastreik am 20.9.2019

Vielen Kindern, Eltern und natürlich auch Mitarbeiter*innen ist die Zukunft unseres Planeten sehr wichtig. Deshalb sind am Freitag, dem 20.9.19 viele von uns am Brandenburger Tor dabei.

Auf der Seite des Lebenskundeunterrichts gibt es Eindrücke von den Vorbereitungen. 

 

Weiterlesen …

Fridays for future

Seit Beginn des Schuljahres haben sich viele Kinder unserer Schule mit Umweltschutz, Klimawandel, Globaler Gerechtigkeit, Rassismus, Demokratie beschäftigt. Im Rahmen des Lebenskundeunterrichts gab es sogar eine Demonstration auf dem Schulhof.

Die Schulstreiks für mehr Klimaschutz wurden von vielen Kindern, Eltern und Team unserer Schule mit Sympathie begleitet. Deshalb haben sich Kinder aus vielen Klassen gemeinsam mit Ihren Lehrer_innen, Erzieher_innen und Eltern für eine Teilnahme am Globalen Klimastreik entschieden. Zuvor wurde nochmals in den Klassen über Klima- und Umweltschutz gesprochen bzw. experimentiert. 

Am 15.März machten sich dann viele Eltern, Kinder, Mitarbeiter_innen auf nach Mitte. 

https://fridaysforfuture.de/ 

Weiterlesen …

BERLINALE 2019

Auch in diesem Jahr besuchen alle Klassen unserer Schule mit großer Begeisterung die Berlinale. Hier geht es zu Bildern und Berichten. 

Weiterlesen …

Die Erde - unsere Heimat

 

"Wir wollen die Erde schützen! Das wird uns allen nützen!"

 

...rappen mehr als 200 Kinder auf unserem Schulhof.

 

Es war ein toller Tag, aufregend und herausfordernd! 

Lesen sie mehr über die Aktion der Lebenskundekinder! 

 

Weiterlesen …

Lebenskundeschüler*innen schreiben nach Hamburg

Kinder, die aus ihrer alten Heimat flüchten mussten und nun eine neue Heimat in Hamburg finden, bekommen Briefe aus Berlin. Kids Welcome (Hamburg) und Der Humanistische Verband Deutschland (Berlin) haben in einer Hamburger Grundschule in 4 Klassen Kinderrechtetrainings für geflüchtete Kinder angeboten.

Weiterlesen …

Kinderrechtswahl 2018

Am Internationalen Kindertag gab es auch eine Kinderrechtewahl. Organisiert von unserer Lebenskundelehrerin. 

Erfahren Sie hier mehr! 

Weiterlesen …

Berlinale Tagebuch 2018

Im Rahmes des Humanistischen Lebenskundeunterrichtes geht auch 2018  fast die ganze Richard Grundschule zum Berlinale Filmfestival. Die Sektion Generation bietet eines der besten Kinder- und Jugendfilmfestivals weltweit. 

Die Inhalte, die Vielfalt, existentielle Themen und die Chance, Regisseur*innen und Schauspieler*innen hautnah zu erleben und zu befragen machen das Festival zu einem MUSS für unsere wunderbare, vielfältige Schule.

Wie schön, dass wir Berliner*innen sind! 

Hier geht es zu unserem Tagebuch! 

Weiterlesen …

Briefe an die neue Bundesregierung

Die Kinderrechte müssen ins Grundgesetz! So lautet der Aufruf von UNICEF. 


Und dieser Forderung schließen sich auch die Lebenskundeschüler*innen
der Richard Grundschule an. 

Weiterlesen …

Warum ist Anne Franks Tagebuch so wichtig?

Diese Frage stellt ein Junge der 6a am 11.5.2017 im Anne Frank Zentrum. 
Im Humanistischen Lebenskundeunterricht haben die Kinder sich mit diesem
ernsten Thema der deutschen Geschichte beschäftigt: Verfolgte und 
Ermordete in der Nazidiktatur. 

Weiterlesen …

Stephan Schesch besucht Lebenskundekinder

Wer kennt den Mann im Mond? Wer kennt den bezaubernden und philosophischen Film von Stephan Schesch, der das Buch von Tommi Ungerer verfilmt hat?

Die Lebenskundekinder der Klasse H 1/2 kennen nun sowohl den Film, das Buch und auch den Macher des Fikmes, Stephan Schesch. 

Weiterlesen …

Lebenskundekinder malen neue Berlinale Poster

Im 3.Stock der Richard Grundschule findet zur Zeit eine Lebenskunde-Berlinaleposterausstellung statt.

Alle Lebenskundekinder der Klassen 1/2 haben sich mit den gesehenen
Filmen auseinandergesetzt und ansprechende und interessante Poster gestaltet. Medienpädagogik ist ein wichtiges Element im Lebenskundeunterricht.

Der Berlinalebesuch, an dem die ganze Schule teilnimmt ist seit Jahren
ein geschätztes, vom lebenskundeunterricht initiiertes Projekt. Hier wird Filmanalyse angebahnt und Filmkonsum kritisch hinterfragt.

BERLINALE TAGEBUCH 2017

Wie in jedem Jahr besucht auch in diesem Jahr jede Klasse unserer Schule die Berlinale. Das wurde insbesondere durch den Einsatz unserer Lebenskundelehrerin möglich. Wir sehen Filme aus der Sektion GENERATION. 

Sehen sie hier das Programm - und unsere Highlights von der Berlinale - zum Beispiel unsere Klassen auf dem roten Teppich oder vor der blauen Wand! 

Weiterlesen …

Peace matters!

FRIEDEN IST WICHTIG !
An der Richard Grundschule arbeiten wir mit Klein und Groß an relevanten
Themen.
Zum Beispiel an Friedenserziehung, zum Beispiel an unserer vielfältigen
Welt und wie wir darin gut leben wollen (Lebenskunde) .
Arthur Kisitu arbeitet an ähnlichen Themen und tut dies vom
15.4.2016-22.4.2016 mit den Klassen H 1/2 und 6a an unserer Schule.   

Weiterlesen …

Lebenskunde

An unserer Schule bietet der humanistische Verband Deutschlands (HVD)Lebenskundeunterricht an. Die Kinder lernen dabei humanistische Werte kennen und erlernen Respekt gegenüber unterschiedlichen Kulturen und Relgionen. 

Die Kinder nehmen an vielen Projekten teil. Ein Highlight ist in jedem Jahr der Berlinale-Besuch, der von unserer Lebenskundelehrerin für viele Klassen organisiert wird. 

Weiterlesen …

RICHARD-SCHULE GOES BERLINALE

Alle Klassen der Richard Grundschule werden in diesem Jahr zum BERLINALE
Filmfestival gehen. Wir Berliner*innen erfreuen uns auch im kalten, grauen Februar an den virtuellen Reisen in viele Länder der Welt, die unsere Kinder zum Teil kennen. Die Berlinale passt daher perfekt zu unserer Schule, in der
Kinder aus aller Welt gemeinsam lernen und spielen.

Generation 2016: Unterschätze niemals die schöpferische Kraft der Jugend
„Junge Menschen auf der ganzen Welt sind ständig mit dystopischen
Realitäten konfrontiert, die sie nicht geschaffen haben“, sagt Maryanne  Redpath, Leiterin von Generation. „In den Filmen aus dem diesjährigen Programm erleben wir auf vielfältige Weise, wie sie ihre eigenen Schicksale in die Hand nehmen.“

Neu in diesem Jahr werden kleine Interviews sein, in denen sich Kinder der Richard Grundschule zu den Filmen äußern. Hier geht es zu unserer Filmliste und zu den Interviews: 

Weiterlesen …

PEARLS in Rumänien

Kinder in Cozmesti SchoolIm November nahm unsere Lebenskundelehrerin am zweiten Projekttreffen der PEARLS-Gruppe teil. Es fand in Rumänien statt. Bekommen sie hier einen Eindruck von der Reise und von der Arbeit der Projektgruppe: 

Weiterlesen …

Lebenskunde und Kinder auf der Flucht

Nachdem viele Kinder mit grosser Betroffenheit ueber die Nachrichten diskutierten, die ueber die
katastrophale Situation vieler Fluechtlinge und die grosse Hilfsbereitschaft der Bevölkerung in Deutschland berichteten; entstand der Wunsch, auch etwas zu tun.

 

Weiterlesen …

Das PEARLS-Projekt

Kinder- und Menschenrechte sind zentraler Unterrichtsbestandteil im LKU, gerade deshalb beteiligt sich der HVD aktiv an EU Projekten, die die Vermittlung derselben fördern. Davon profitieren auch Schulen, an denen diese Projekte umgesetzt werden können.

Die Richard Grundschule mit ihrem engagierten Kollegium und der progressiven Schulleitung ist ein Paradebeispiel für diese zukunftsorientierte Arbeit. Sie hat teilgenommen an dem MILES Projekt der EU, an dem MIRACLE Projekt, ist auch aktiv im Diversity in European Classrooms Projekt (mit einer Fortbildung in Afacan/Izmir) und testet und entwickelt nun Unterrichtseinheiten für das neue PEARLS Projekt. Worum geht es bei PEARLS?

Lesen Sie selbst....

Weiterlesen …